Aktuelles

Öffentlicher Vortrag am Donnerstag, dem 22. September 2016 , 19:00 Uhr im Diakonissenhaus ZION Aue, Schneeberger Str.98

 

„Weil Urvertrauen mehr ist, als der Uhr vertrauen“

·         Lieber mehr Wesentliches als wesentlich mehr

·         Luxusfallen erkennen und Zeitlügen überwinden

·         Ausstiegsmöglichkeiten aus der Handlungsvielfalt

·         Originales Urvertrauen und/als wohltuende Lebensqualität

 

Referentin: Beatrix-Adelheid Böni(Bleienbach/Schweiz)

individualpsychologische Beraterin, Katechetin, Schauspielerin, Clownpädagogin, Referentin bei Frühstückstreffen

 

Eintritt ist frei.

Herzliche Einladung an alle Interessierte.

 

Frühling - Sommer - Herbst - Winter

Der Kreislauf der Natur - vertraut ist er uns in seiner Beständigkeit.
Auch wir Menschen sind eingeschlossen in dieses Werden und Vergehen.

Doch obwohl Sterben ein natürlicher Prozess am Ende des Lebens ist, bereitet uns der Gedanke daran Unbehagen, Sorgen und Ängste. Wie werden sie sein, meine letzten Wochen, Tage und Stunden?

Verständlich der Wunsch, die Zeit mit vertrauten Menschen im gewohnten Lebensumfeld zu verbringen, Menschen an der Seite zu haben, die mit Aufmerksamkeit und Fürsorge den Weg begleiten.

Die Mitarbeiterinnen des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes möchten Sie bei der Erfüllung dieser Wünsche unterstützen.

Unser Angebot ist kostenfrei.
Wir sind christlichen Grundwerten verpflichtet, aber offen für alle Weltanschauungen.