HOSPIZKURS

Ziele:

  • Befähigung für den Umgang mit Schwerstkranken und Sterbenden im persönlichen und beruflichen Bereich
  • Ehrenamtliche Mitarbeit im ambulanten Hospizdienst

Kosten:

  • 80,00 € inklusive Getränke, Arbeitsmaterialien
  • Rückerstattung von 50,00 € bei einer Mitarbeit im Ambulanten Hospizdienst nach der Ausbildung

Aufbau:

Grundkurs

  • 40 Stunden im Blocksystem: 4x Freitagabend+Samstag ganztägig
  • Inhalt ist die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie, ihren Möglichkeiten und Grenzen und die persönliche Beschäftigung mit Abschied, Krankheit und Tod.

Die Ausbildung kann an dieser Stelle beendet werden. Eine Teilnahmebestätigung wird ausgehändigt.

Begleitetes Praktikum

  • 15 Stunden, individuell planbar
  • Besuche einer Person in einer stationären Pflegeeinrichtung, im Klinikum, im privaten Umfeld

Vertiefungskurs

  • 40 Stunden im Blocksystem: 4x Freitag / Samstag
  • Inhalte sind fachlich relevante Themen wie Gesprächsführung, Palliativ Care, Demenz, Spiritualität am Lebensende u.a.

Der Vertiefungskurs endet mit der Übergabe eines deutschlandweit anerkannten Zertifikates.

Ehrenamtliche Hospizhelferinnen erhalten regelmäßig Fortbildungen und die Möglichkeit zur Supervision. Diese Angebote sind kostenfrei.